„neues“ Hobby

Es gibt ein neues Hobby. Naja, so richtig neu auch nicht. Inzwischen machen wir das seit über einem Jahr. Wir, das bin ich mit meinen besten Freunden und deren Kinder. Das Hobby ist Geocaching.

Schon vor Jahren bin ich mit dem Thema mal in Berührung gekommen. Da hatte mal jemand einen Pullover an und da standen Koordinaten drauf. Dann wurde der Gedanke wieder verworfen und im letzten Jahr dann wieder aufgenommen. Seitdem bilden wir die „ColumbusCrewHF“ und haben bis dato 675 Caches gefunden.

Was ein Cache ist? Eigentlich kann das alles sein. Meistens ist es aber ein Behälter aus Plastik, in dem sich ein Logbuch befindet. Dort darf man sich dann verewigen. Auf der Plattform geocaching.com wird dann auch noch ein Online-Log verfasst. Dieser ist dann auch ausführlicher als das Logbuch im Cache. Da die Logbücher ziemlich klein sein können, ist dort der Platz natürlich auch begrenzt und dafür gibt es die Online-Logs. Es gibt auch noch andere Plattformen, aber geocaching.com ist wohl die grösste.

Damit hier mal ein bisschen Leben auf die Seite kommt, habe ich mir überlegt, eine Art Tagebuch über unser Cachen zu schreiben. Nicht jeder Cache ist natürlich erwähnenswert, aber ein paar schöne Sachen und/oder Erlebnisse gibt es ja doch. Ausserdem werde ich hier auch ein Grundlagen erklären.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.