Ein neuer Hubert?

Am Angang unserer Cacher-Zeit, also vor etwa einem Jahr, machten wir eine kleine Tour durch Löhne. Neben ein paar Tradis sollte auch der Multi Nass! gehoben werden. Der Anfang einer laaangen Geschichte 😀

Wir machten uns also auf zur ersten Station. Auch für ungeübte Cacher war diese gut zu finden. Die zweite Station war schon etwas schwieriger. Der Hinweis war sehr gut getarnt. Nach kurzer Suche konnte aber auch dieser gefunden werden. Er führte uns zu einer Autobahnbrücke oder besser gesagt zu den Pfeilern einer Brücke. Und die Suche ging los. Als Hinweis stand da etwas von UV. Also die Lampen raus und alles abgeleuchtet. Es war aber nichts zu finden… Absolut nichts…

Wir liessen etwas Zeit verstreichen, in etwa ein Jahr. Die Nichte und den Schwager einer der Crew hatte das Cacher-Fieber erfasst und nun sollte Nass! endlich gehoben werden. Da die anderen die ersten beiden Stationen noch nicht kannten, haben wir natürlich erst diese gemacht und haben ein wenig Hilfe geleistet. Und dann standen wir wieder an besagter Brücke. Und wieder suchten wir. Allerdings fiel uns dieses Mal auch was zum zweiten Hinweis ein. Er lautet „-2“ sollte beachtet werden. Zahlen fanden wir und auch -2 war zu erahnen. Aber der nächste Hinweis blieb verborgen. Da sich langsam Frust breit machte, baten wir den Owner um Rat. Und er war so freundlich und gab ihn auch.

Ein neuer Abend, ein neues Glück! Mit dem frischen Hinweis des Owners, dass wir quasi auf der falschen Seite gesucht hätten, machten wir uns wieder auf die Suche. Wir ignorierten die Koords etwas und hielten uns an den Tip vom Owner. „-2“ hatten wir jetzt richtig interpretiert, aber finden liess sich trotzdem nichts. Auch ein Telefonjoker half nicht weiter. Also nochmal den Owner kontaktiert…

Ein neuer Abend, ein neues Glück? Wiederum hatten wir einen Hinweis vom Owner bekommen. Wir waren an der richtigen Stelle, hatten aber anscheinend nicht alles durchsucht. Nicht alles durchsucht? Wie sollte das gehen? Wir waren doch überall und unser Kletterer sah auch entsprechend aus. Also nochmal den den Owner kontaktiert, inzwischen hatten wir sogar seine Handynummer.

Ein kurzer Anruf und der Owner kam tatsächlich vorbei, um uns zu helfen. Wir hatten anscheinend doch nicht alles durchsucht… An diese Stelle hatte aber auch keiner von uns geglaubt… Also ist unser Kletterer nochmal hoch und unter kundiger Anleitung des Owners konnte dann endlich der ersehnte Hinweis entdeckt werden. Das Final war dann nur noch Formsache und wir konnten endlich wieder ruhig schlafen.

Profile for ColumbusCrewHF

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.